Geschichte des Vereins

Das Projekt KIND&HUND entstand im Jahr 2004. Eine Unterstufenlehrerin mit eigenem Hund mit Therapiehundeausbildung und ein Hundeausbildner setzten sich zusammen und entwarfen ein Informations- und Übungsprogramm für Kinder vom Kindergartenalter bis zur 4. Klasse.

Ende 2005 wurde eine Arbeitsgruppe gegründet, um das Projekt weiter zu entwickeln.

Anfang 2007 wurde KIND&HUND zu einem offiziellen IGKO-Projekt. Die Arbeitsgruppe wurde zur Kommission KIND&HUND der IGKO, welche das Projekt fortan hauptsächlich finanzierte.

Im Frühjahr 2017 wurde das Projekt in einen Verein umgewandelt.

Der Vorstand

Mitglieder des Vorstandes:

  • Renzo Bauen, Präsident
  • Nora Bron, Kassier und Sekretärin
  • Steffi Buri, Vizepräsidentin
  • Silvia Stähli, Beisitzerin
  • Andrea Walther-Gerber, Einsatzkoordination
  • Regula Rothenbühler, Beisitzerin
  • Barbara Raschle, Beisitzerin

Statuten

Medien

KIND&HUND ist das einzige von der Kantonspolizei Bern empfohlene Hundebiss-Präventionsprogramm.

Berichte:

Einsatz Stettlen, Bantiger Post

Einsatz Oberthal, BZ

 

Jahresprogramm

TerminDatum
Hauptversammlung *31.01.2018 19:00
Trainingsabend28.02.2018 19:00
Eignungstest14.03.2019 19:00
Theorieabend *28.03.2018 19:00
Einsatztestim April 2018
Trainingsabend25.04.2018 19:00
Plauschparcours25.05.2018
Trainingsabend30.05.2018 19:00
Trainingsabend27.06.2018 19:00
Theorieabend *29.08.2018 19:00
Trainingsabend26.09.2018 19:00
Trainingsabend31.10.2018 19:00
Trainingsabend28.11.2018 19:00

* Diese Trainings/Events finden im Hirschen Allmendingen statt, ohne Hunde!

Anmeldung zum Training

bitte via Doodle  vornehmen.
Die Trainings finden auf dem Gelände der Hundeschule Also Hund bei der Ara in Aefligen statt.